Feedback

News

Erdgaswirtschaft: Effiziente CO2-Einsparung muss zur Leitgröße der Energiewende werden
Zukunft ERDGAS stellt Politikempfehlung für kommende Legislatur vor Im Vorfeld der Bundestagswahlen stellt die Brancheninitiative Zukunft ERDGAS Politikempfehlungen für die kommende Legislaturperiode vor. In dem Papier appelliert die deutsche Gaswirtschaft an die Politik, die effiziente CO2-Einsparung zur Leitgröße der Energiewende zu machen. "Gas bietet über alle Sektoren hinweg bezahlbaren und schnell umsetzbaren...

weiterlesen
Rohöl verteuert sich auf 55 Dollar je Barrel
Differenz zwischen Benzin- und Dieselpreis schrumpft Obwohl vom Rohölmarkt derzeit keine Entlastung kommt, ist der Benzinpreis in Deutschland gesunken. Wie der ADAC meldet, kostet ein Liter Super E10 derzeit im Tagesmittel 1,344 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Minus von 1,4 Cent. Gleichzeitig hat sich Diesel geringfügig verteuert: Für einen Liter müssen die Autofahrer 1,153 Euro bezahlen, das sind 0,3 Cent...

weiterlesen
Kraftstoffpreise: Regionale Preisunterschiede von mehr als fünf Cent - Thüringen teuerstes Bundesland
Stadtstaaten am billigsten Autofahrer in den drei Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen tanken deutschlandweit derzeit am günstigsten. Laut ADAC ist Hamburg bei beiden Kraftstoffsorten Spitzenreiter: Für einen Liter Super E10 muss man in der Hansestadt 1,302 Euro bezahlen, auf Platz zwei folgt Berlin mit 1,306 Euro, Dritter ist Bremen mit 1,315 Euro. Ein ähnliches Bild der drei Erstplatzierten zeigt sich bei Diesel: Vorne...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zur Wochenmitte erneut fallend
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Montag um 0,9 % verringert und stand zum Tagesschluss bei 58,95 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 59,00 Euro/100 L knapp nicht...

weiterlesen
Pelletverband: Preise für Holzpellets ziehen im September leicht an
Weiterhin deutlicher Preisvorteil zu fossilen Brennstoffen Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) berichtet, ist im September der Preis für eine Tonne (t) Pellets im Bundesdurch-schnitt auf 232,69 EUR gestiegen. Das ist eine leichte Zunahme von 1,0 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im September 2016 lag der Durchschnittspreis mit 227,96 EUR/t 2,0 % niedriger. Ein Kilogramm Pellets kostet im September 2017 23,27...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizölpreise fallen - jetzt Chance zur Bevorratung nutzen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich zum Wochenstart gegenüber dem Schlussstand vom Freitag um 1,2 % erhöht und stand zum Tagesschluss bei 59,50 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 59,00 Euro/100 L klar...

weiterlesen
TANKfit: Für eine sichere und geruchsdichte Heizöllagerung
Anbietersuche liefert regionale Ergebnisse Ein intakter Heizöltank sorgt zuverlässig für ein warmes Zuhause. Unter dem Motto TANKfit bieten Mineralölhändler und Tankschutzbetriebe regionale Aktionen für mehr Betriebssicherheit und Komfort bei der Heizöllagerung. Jetzt kurz vor der Heizsaison nutzen viele Ölheizungsbesitzer die derzeit vergleichsweise günstigen Preise, um ihre Tanks wieder...

weiterlesen
Pellets: Holzpresslinge mit großem Energiegehalt
Woher kommen eigentlich Pellets und steht Holz als nachwachsender Rohstoff in Deutschland ausreichend zur Verfügung?Ein Interview mit Diplom-Forstwirt Martin Bentele vom Deutschen Pelletinstitut DEPI Pellets stammen aus nachhaltiger ForstwirtschaftExperte im Interview: Deutscher Wald wächstDie Energiewende ist ein Generationenprojekt, das auch vor dem Heizungskeller nicht Halt macht. Wer beispielsweise auf den nachwachsenden Rohstoff...

weiterlesen
Altbewährtes neu entdeckt: Zeitgemäß heizen mit modernen Feuerstätten
Köln. – Moderne Feuerstätten, dazu zählen neben Kaminöfen auch Kachelöfen und Heizkamine, erfreuen sich großer Beliebtheit. Bereits jeder vierte Haushalt in Deutschland nennt sie sein Eigen. Das sind mehr als 10 Millionen Geräte, die für entspannte Feuerabende in zahllosen Wohnzimmern sorgen. Die Auswahl ist riesig: Ob rustikal oder klassisch, ob avantgardistisch oder zeitlos-elegant –...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizölpreise starten steigend in die neue Woche
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich zum Wochenausklang gegenüber dem Schlussstand vom Vortag nicht verändert und stand zum Tagesschluss bei 58,77 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 58,00 Euro/100 L weiter...

weiterlesen
Deutscher Verband Flüssiggas: Verbraucherzentrale Bundesverband ignoriert Alternativkraftstoff Nr. 1
Deutscher Verband Flüssiggas kommentiert aktuelle Studie zu Pkw-GesamthaltungskostenDie kürzlich vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vorgelegtePrognose zu den Gesamthaltungskosten verschiedener Antriebstechnologien berücksichtigtden Alternativkraftstoff Autogas nicht, obwohl er von Autofahrern in Deutschland klar bevorzugt wird.„Mit rund 450.000 zugelassenen Fahrzeugen handelt es sich bei Autogas nach wie vor um den...

weiterlesen
Benzin billiger, Diesel teurer
Rohölpreis steigt auf 54 Dollar je Barrel Benzin ist in Deutschland gegenüber der Vorwoche etwas billiger geworden. Derzeit kostet ein Liter Super E10 im Tagesmittel 1,358 Euro – ein Minus von 0,3 Cent. Teurer als in der Vorwoche ist hingegen Dieselkraftstoff. Für einen Liter müssen die Autofahrer im bundesweiten Schnitt 1,150 Euro hinlegen, das sind 0,8 Cent mehr. Laut ADAC ist der Dieselpreis dem Preis für...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Neue IEA-Ölprognose lässt Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich am Mittwoch gegenüber dem Schlussstand vom Vortag leicht um 0,1 % erhöht und stand zum Tagesschluss bei 57,74 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 57,00 Euro/100 L...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Preisrückgang bei Heizölpreisen setzt sich auch zur Wochenmitte fort
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um starke 1,5 % verringert und stand zum Tagesschluss bei 57,66 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 58,00 Euro/100 L nicht...

weiterlesen
Heizungseinstellungen optimieren und Kosten sparen
Hydraulischer Abgleich für mehr Effizienz - Kosten dafür werden gefördertWenn die Heizung pfeift und gluckert oder die Zimmer trotz gleicher Thermostateinstellung unterschiedlich warm werden, dann kann es Zeit für einen hydraulischen Abgleich sein. Bei dem werden die Einstellungen der Heizungsanlage überprüft und dem tatsächlichen Bedarf angepasst – nur so ist ein effizienter Betrieb der Heizung...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Abwärtstrend bei Heizölpreisen setzt sich heute fort
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich zum Wochenstart gegenüber dem Schlussstand vom Freitag um 0,4 % verringert und stand zum Tagesschluss bei 58,56 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 58,00 Euro/100 L...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Zick-Zack-Kurs bei Heizölpreisen geht weiter
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich zum Wochenende gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um 0,4 % erhöht und stand zum Tagesschluss bei 58,52 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 58,00 Euro/100 L weiter...

weiterlesen
Für den Klimaschutz muss der Wald weiter genutzt werden
Angesichts des am 6. September 2017 von der Bundesregierung veröffentlichten Waldberichts ruft die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) dazu auf, die dort geforderten Flächenstilllegungen zu hinterfragen. Wenn Deutschland seinen wichtigsten nachwachsenden Rohstoff, das Holz, nicht nutzt, wird es seine Klimaschutzziele noch deutlicher verfehlen als ohnehin bereits absehbar. Der deutsche Wald ist in einem hervorragenden Zustand,...

weiterlesen
Gaspreise so niedrig wie seit 2005 nicht mehr
Zum bevorstehenden Beginn der Heizperiode ist der Preis für Erdgas in Deutschland so niedrig wie seit Herbst 2005 nicht mehr, mittelfristig sollen die Preise sogar weiter sinken. Das hat das Internetportal Verivox jüngst ermittelt. Demnach seien die Preise für Gas im Vergleich zum Vorjahr nochmals um vier Prozent gefallen. Außerdem ist absehbar, dass verflüssigtes Erdgas (LNG) eine zunehmend wachsende Rolle in der...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend : Heizölpreise mit 15-Wochenhoch
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) hat sich am Mittwoch gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um 1,0 % erhöht und stand zum Tagesschluss bei 57,57 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 57,00 Euro/100 L klar überspringen und...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: