Feedback

News

ADAC: Kraftstoff erneut günstiger
Bei den Kraftstoffpreisen setzt sich die leichte Entspannung der vergangenen Wochen fort. Gegenüber der Vorwoche sank der Preis für einen Liter Super E10 nach Angaben des ADAC um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,443 Euro. Für einen Liter Diesel mussten Autofahrer mit 1,286 Euro pro Liter im Schnitt 0,3 Cent weniger bezahlen. Kraftstoff ist damit die vierte Woche in Folge billiger, der Preisrückgang aber eher moderat. Damit...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Handelskonflikt USA-China steht im Mittelpunkt der Märkte
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Montag um 0,9 % erhöht - konkret schloss der Heizölpreis bei 70,10 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis wieder die Heizölpreismarke von 70 Euro/100 L...

weiterlesen
Abgeregelter Strom verursacht Rekordkosten
  Der Ökostrom-Anteil in Deutschland wächst. Doch was klimapolitisch sinnvoll ist, verursacht im Zusammenspiel mit dem heutigen Strommarktdesign zugleich Probleme. Denn Sonne und Wind stehen als Energiequellen nur in schwankender Intensität zur Verfügung. Wird besonders viel Strom produziert, können die überregionalen Übertragungsnetze die Energie nicht immer aufnehmen. Aufgrund fehlender Anreize für...

weiterlesen
 Holzpellets im Juni nochmal günstiger
Holzpellets sind im Juni noch einmal günstiger, zeigt die Erhebung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV). Für Juli ist bedingt durch die auf deutsche Bundesstraßen ausgeweitete Maut mit einem Preisanstieg zu rechnen. Der Durchschnittspreis auf Bundesebene liegt im Juni bei 237,82 € pro Tonne (t), was 0,5 Prozent weniger ist als im Mai, aber 2,6 Prozent mehr als im Juni 2017. Ein Kilogramm Pellets kostet...

weiterlesen
Heizungsmodernisierung: 5 Heizsysteme im Vergleich
Die Heizungsmodernisierung – eine Maßnahme, die gut überlegt sein will. Schließlich soll die neue Heizung nicht nur für Behaglichkeit sorgen, sondern auch noch sparsam im Verbrauch, klimaschonend und kostengünstig in der Anschaffung sein. Dafür müssen sich Hausbesitzer zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen.  Ist die Heizung älter als 20 Jahre, lohnt...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Starker Rohölpreisverfall lässt zum Wochenstart die Heizölpreise  weiter fallen
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich am Wochenende gegenüber dem Schlussstand vom Donnerstag um 0,9 % verringert - konkret schloss der Heizölpreis bei 70,09 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis weiter die Heizölpreismarke von 70 Euro/100...

weiterlesen
Petersberger Klimadialog 2018 legt Schwerpunkt auf Klimaschutz und Gerechtigkeit
  Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der designierte Präsident der nächsten Weltklimakonferenz in Kattowitz, der polnische Staatssekretär Michal Kurtyka, haben für den 18. und 19. Juni rund 35 Ministerinnen und Minister aus allen Teilen der Welt zum Petersberger Klimadialog nach Berlin eingeladen. Unter dem Motto „Changing together for a just transition“ legt das Treffen erstmals einen...

weiterlesen
Erdgas bleibt weiterhin Energieträger Nr. 1 bei Modernisierern und Bauherren
Die Erdgasinfrastruktur wird auch im Energiemarkt der Zukunft eine wesentliche Rolle spielen, erklärte Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS, auf den Berliner Energietagen 2018. "Wir dürfen nicht mit Scheuklappen auf den Gebäudesektor blicken. Den Wärmemarkt durch eine reine Elektrifizierung zu dekarbonisieren, wird Jahrzehnte dauern und unnötig hohe Mehrkosten verursachen", so Kehler. Die neue...

weiterlesen
Energiewende: Erfolg nur mit breitem Technologiemix
Das Großprojekt Energiewende wird nur auf der Grundlage eines breiten Technologiemixes gelingen, der auch flüssige Kraft- und Brennstoffe in zukünftig CO2-neutralen Varianten integriert – so der Tenor auf dem Branchenkongress Forum Flüssiggas 2018 des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) in Leipzig. „Die Bundesregierung sollte klare Signale zur Forschung und Entwicklung sogenannter E-Fuels...

weiterlesen
Kabinett beschließt dritten Klimaschutzbericht
Das Bundeskabinett hat heute den Klimaschutzbericht 2017 beschlossen. Demnach steuert Deutschland beim Klimaschutz bis 2020 derzeit auf eine CO2-Minderung von etwa 32 Prozent gegenüber 1990 zu, so die Schätzung der Bundesregierung. Angestrebt war ursprünglich ein Ziel von 40 Prozent, so dass die Handlungslücke voraussichtlich rund 8 Prozentpunkte beträgt – oder umgerechnet 100 Millionen Tonnen CO2. Ohne das 2014...

weiterlesen
ADAC: Benzin und Diesel etwas günstiger
  Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Einer aktuellen Auswertung des ADAC zufolge ist der Preis für einen Liter Super E10 um 0,9 Cent auf durchschnittlich 1,449 Euro gefallen. Ein Liter Diesel kostet im Tagesmittel 1,289 Euro, das ist ein Minus von 1,1 Cent. Kaum verändert sind hingegen die Rohölnotierungen. Wie vor einer Woche bewegen sie sich derzeit knapp über einem...

weiterlesen
Zukunft Erdgas e.V. zur EU-Klage gegen Deutschland
Die EU-Kommission hat das dritte Mobilitätspaket verabschiedet. Gleichzeitig hat sie angekündigt, Deutschland und fünf weitere EU-Mitgliedsstaaten wegen Nichteinhaltung der EU-Stickstoffdioxid-Grenzwerte zu verklagen. Die Meldung kommentiert Dr. Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS: "Die EU-Kommission möchte die Augen vor der harten Realität offenbar nicht länger...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Brentölpreis unter Druck - Heizölpreise fallen
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um 0,5 % erhöht - konkret schloss der Heizölpreis bei 71,13 Euro/100 L. Damit hat der Heizölpreis wieder die Marke von 71 Euro/100 L...

weiterlesen
ADAC: Enorme Preisunterschiede beim Tanken
  Zwei benachbarte deutsche Bundesländer – und doch sind die Preisunterschiede beim Tanken zwischen den beiden derzeit erheblich: Während Sachsen bei der aktuellen ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise sich als günstigstes Flächenland erweist, schneidet das Nachbarland Thüringen abgeschlagen als teuerstes Land ab. So bezahlen die sächsischen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Schnitt 1,424 Euro,...

weiterlesen
Prognos-Studie zu neuen flüssigen Energieträgern
Flüssige erneuerbare Kraft- und Brennstoffe sind für eine weitgehend treibhausgasneutrale Energieversorgung unverzichtbar.Perspektivisch könnten sie zu wettbewerbsfähigen Preisenangeboten und so zu einer zusätzlichen Option für mehr Klimaschutzwerden. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Prognos-Studie. „Verbraucher und wichtige Wirtschaftsbereiche werden auch künftig flüssige Energieträger...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Steigender Rohölpreis lässt Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich zum Start in die neue Woche gegenüber dem Schlussstand vom Wochenende um 0,5 % verringert - konkret schloss der Heizölpreis bei 70,75 Euro/100 L. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2018 sind die...

weiterlesen
Ist noch genügend Flüssiggas im Tank?
Besonders ärgerlich ist, wenn der Behälter bereits leergelaufen ist und die Heizung still steht. Mit der neuen smarten Füllstandüberwachung LEVELview.LPG von RCT kommen Hausbesitzer und -verwalter jetzt in den Genuss, jederzeit und von jedem Ort aus komfortabel über den Status ihres Energiebestands informiert zu sein. Damit lassen sich Füllstände von Flüssiggastanks (LPG) einfach, sicher und exakt...

weiterlesen
Kohle-Kommission der Bundesregierung: Einsatz wurde vertagt
Die neue Kohle-Kommission ist nicht wie geplant am Mittwoch, 6.6.2018 eingesetzt worden. Wie eine Sprecherin der Bundesregierung in Berlin sagte, wurde das Thema kurzfristig von der Tagesordnung der Kabinettssitzung genommen. Gründe nannte sie nicht. Aus Regierungskreisen hieß es, man sei sich in der Sache einig. Es habe aber die Zeit gefehlt, um die Personal-Liste final abzustimmen. Die Verzögerung solle aber keinen Einfluss auf...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Rückgang der Heizölpreise der letzten Tage vorerst gestoppt
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich zum Tagesschluss am Donnerstag gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um 1,0 % verringert - konkret schloss der Heizölpreis bei 70,32 Euro/100 L - damit haben die Heizölpreise ihren Preisrückgang auch am...

weiterlesen
DEBRIV: Ohne Braunkohle keine sichere Energieversorgung
„Die heimische Braunkohle ist für eine sichere Energieversorgung in Deutschland noch auf Jahrzehnte unverzichtbar", betonte Dr. Helmar Rendez, neuer Vorstandsvorsitzende des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Vereins (DEBRIV), auf dem diesjährigen Braunkohlentag in Halle/Saale. Dr. Rendez wies darauf hin, dass die vorzeitige Stilllegung von weiteren Braunkohlenkraftwerken gravierende Auswirkungen auf Service- und...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: