Feedback

News


Heizölpreise-Trend: Heizölpreise erneut im Rückwärtsgang (06.06.2018)

Brentölpreis nähert sich wieder der Brentölpreismarke von 76 USD/Barrel - Euro überspringt wieder die Marke von 1,17 - Heizölpreise fallend.

Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich zum Tagesschluss am Dienstag gegenüber dem Schlussstand vom Wochenstart um 0,6 % verringert - konkret schloss der Heizölpreis bei 71,49 Euro/100 L. Damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Marke von 71 Euro/100 L halten.

Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2018 sind die Heizölpreise aktuell um 10,6 % gestiegen.

Heizölpreise-Tendenz: Unter Berücksichtigung der Börsenentwicklungen vom Dienstag und dem aktuellen Stand der Börsen am Mittwochvormittag gehen wir heute für die Heizölpreise von folgender Tendenz aus: fallend!

Bereich Schlusskurs
04.06.2018
Schlusskurs
05.06.2018
Veränderung
zum Vortag
Tendenz
06.06.2018
Heizölpreis (€/100L)
3.000LStandardqual.
71,91 71,49 - 0,6 %
Rohölsorte Brent
(US-Dollar/Barrel)
75,29 75,38 + 0,1 %
Wechselkurs
(Euro/US-Dollar)
1,1697 1,1718 + 0,2 %


Als Hauptursachen für die Entwicklung der Heizölpreise können folgende preisbestimmenden Faktoren für den gestrigen und heutigen Tag herangezogen werden:

1. Ölpreise: Der Ölpreis für die Sorte Brent für eine Auslieferung im Monat August 2018 schloss am Dienstag mit einem leichten Plus von 0,1 % bei 75,38 USD/Barrel. Aktuellen Marktberichten zu Folge verdichten sich immer mehr die Informationen, dass die Ölfördererhöhung um ca. 1 Mio. bpd durch die Opec und ihrer Partner im 2.Halbjahr 2018 Realität werden könnte, um den stark angestiegenen Ölpreis der letzten Woche etwas zu dämpfen, indem ein höheres Ölangebot in den Markt kommt.

Seit Jahresbeginn ist der Ölpreis der Sorte Brent um rund 12,7 % gestiegen.

Ölpreis-Tendenz: Zum Start in den Mittwoch erholen sich die Ölpreise gegenüber dem Vortag um 0,7 % - aktuell steht er bei 75,90 USD/Barrel. Der Anstieg der Ölpreise am heutigen Tag ist eine Gegenreaktion des Marktes gegenüber den gefallenen Ölpreisen der letzten Tage. Zusätzlich wurde gestern Nachmittag durch das API ein Rückgang der US-Rohölreserven um 2,0 Mio. Barrel vermeldet, was die Ölpreise heute zusätzlich stützt.

2. Eurokurs: Der Kurs des Euro schloss zum Handelsschluss am Dienstag mit einem leichten Plus von 0,2 % bei 1,1718. Ein mögliches Auslaufen der Anleihekäufe durch die EZB zum September 2018 stützte den Euro.

Seit Jahresbeginn hat sich der Euro gegenüber dem US-Dollar um 2,5 % reduziert.

Eurokurs-Tendenz: Zum Start in den Mittwoch legt der Euro seinen Aufwärtstrend fort - aktuell steht er bei 1,1749.

Zurück zur Übersicht

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: