Feedback

News

Ölpreis fällt, Suezkanal bald wieder frei
(Stand 16.30 Uhr) Die angespannte Corona-Lage und die Folgen des langen Lockdowns für die Wirtschaft beschäftigen auch zum Wochenstart die Märkte. Eine gute Nachricht kam vom Suezkanal: Das auf Grund gelaufene Containerschiff "Ever Given" konnte nach tagelanger Blockade wieder freigelegt werden. Das Schiff soll nun in die Mitte des Kanals gezogen werden. Unklar ist noch, wann die wichtige Wasserstraße wieder zur...

weiterlesen
Forschungsförderung für die E-Mobilität geht in die nächste Runde
Die erfolgreiche Forschungsförderung für die Elektromobilität des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) wird verlängert: Heute Nachmittag wird die novellierte gemeinsame Richtlinie zur Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektromobilität veröffentlicht. In den nächsten vier Jahren...

weiterlesen
Tag des Waldes: Wälder und Rohstoffversorgung nachhaltig erhalten
Berlin, 22.03.2021: In Deutschland und auf der Welt führt uns das sich schnell verändernde Klima die Verletzlichkeit des Waldes vor Augen. Eine Tatsache ist aber auch, dass das Ökosystem Wald insgesamt sehr robust ist. Das bedeutet: Wo Wald stirbt, wächst er meist relativ schnell wieder nach, auch ohne große Eingriffe von außen. Die Zusammensetzung und die Vitalität sind aber Parameter, die sich in Zukunft...

weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich Februar 2021: Mehrheitlicher Preisanstieg bei den Energieträgern
  Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat Februar 2021 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl (entspricht einem Energiegehalt/Wärmeinhalt von 30.240 kWh - bei Erdgas entspricht dies einem...

weiterlesen
Stromspiegel 2021 zeigt großes Sparpotenzial beim Stromverbrauch privater Haushalte
  Das Bundesumweltministerium veröffentlichte am 10.3.2021 im Rahmen seiner Online-Klimaschutzberatung den Stromspiegel 2021. Die aktuelle Auswertung zeigt: Private Haushalte können durch den stromsparenden Einsatz von z.B. LED-Lampen und energieeffizienten Kühlschränken bundesweit 15 Millionen Tonnen CO2 jährlich vermeiden und rund 10 Milliarden Euro einsparen. Für den Stromspiegel wurden über 290.000...

weiterlesen
Benzin: Zum 13. Mal in Folge geht der Preis nach oben
Der Benzinpreis kennt seit Wochen nur eine Richtung – nach oben. Wie die wöchentliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, hat sich der Ottokraftstoff zum 13. Mal in Folge gegenüber der Vorwoche verteuert. Ein Liter Super E10 kostet demnach 1,457 Euro im bundesweiten Mittel und ist damit um zwei Cent als teurer vor Wochenfrist. Dieselfahrer müssen im Vergleich zur Vorwoche 1,9 Cent je Liter mehr bezahlen. Der Preis...

weiterlesen
Rohöl: Preisanstieg vorerst gestoppt
Nach dem starken Anstieg der Ölpreise hat sich die Lage an den internationalen Öl-Märkten wieder etwas beruhigt. Aktuell (15:10 Uhr) stehen die Preise wie folgt: Nordseesorte Brent: 68,57 US-Dollar/Barrel US-Rohöl WTI: 65,18 US-Dollar/Barrel Der Euro wird aktuell mit 1,1897 US-Dollar gehandelt. Nach dem Angriff auf die saudi-arabischen Ölanlagen waren am Montag die Ölpreise heftig angestiegen....

weiterlesen
Thüringer tanken am teuersten
Die Autofahrer in Thüringen müssen derzeit beim Tanken am meisten für ihren Kraftstoff bezahlen. Sowohl Benzin als auch Diesel kosten aktuell in keinem anderen Bundesland mehr. Wie die heutige ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern zeigt, kostet ein Liter Super E10 in Thüringen 1,508 Euro. Für einen Liter Diesel müssen die Thüringer derzeit 1,382 Euro bezahlen. Ein uneinheitliches...

weiterlesen
Langfristig CO2 speichern
  Die massiven Waldschäden der vergangenen drei Jahre haben auch zu enormen Mengen an Schadholz (sogenanntes Kalamitätsholz) geführt. Bundeswaldministerin Julia Klöckner legt daher nun zwei Förderprogramme mit dem Schwerpunkt ‚Holz‘ auf – sie treten ab 4.3.2021 in Kraft, die Mittel können ab sofort beantragt werden. Bundesministerin Julia Klöckner: „Die Nutzung von Holz ist...

weiterlesen
Ölheizung - was nun?
Seit Bekanntwerden des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung stellen sich zahlreiche Hausbesitzer eine Frage: Was passiert mit meiner Ölheizung? Manche Meldungen erwecken den Eindruck, sie müsste 2026 abgeschafft werden – doch das stimmt nicht. Was für Hauseigentümer zudem noch wichtig ist, weiß das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO). Das Bundeskabinett hat im Rahmen des...

weiterlesen
Mehr Klimaschutz erfordert höheres Reformtempo
"Wenn die EU die Klimaziele höhersteckt, müssen wir auch das Reformtempo in Deutschland erhöhen. Dies erfordert auch eine grundlegende Reform der Energiesteuer", erklärten Prof. Christian Küchen, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV), und Adrian Willig, Geschäftsführer des Instituts für Wärme und Mobilität (IWO), auf dem Kongress "Energie Cross Medial". "Es...

weiterlesen
Die Kombination mit Erneuerbaren Energien und CO2-neutralen flüssigen Brennstoffen macht die Ölheizung auch in Zukunft attraktiv
Bilanz / Jahrespressegespräch Januar 2021: Der Verband für Energiehandel Südwest Mitte e. V. (VEH) blickt mit seinen rund 400 Mitgliedern auf ein besonderes Jahr 2020 zurück. „Ein Jahr, wie ich es auch in meinem Betrieb noch nicht erlebt habe“, erklärt Thomas Rundel, Energiehändler aus Singen und Vorsitzender des VEH. Rund 25% mehr Heizöl als im Vorjahreszeitraum 2019 wurden im ersten Halbjahr...

weiterlesen
Nach OPEC plus -Treffen: Rohöl mit höchstem Stand seit Dezember 2019
Der Ausgang des Treffen der OPEC- und Nicht-OPEC-Staaten hat für einen kräftigen Anstieg der Ölpreise gesorgt. Die Nordseesorte Brent stieg um rund 4 Dollar je Barrel an. Auch der für den Heizölpreis bestimmende Gasölpreis ging kräftig nach oben. Fazit des Treffens: Trotz steigender Nachfrage und optimistischen Wirtschaftsaussichten sollen die Förderquoten auf bisherigem Niveau bleiben und nicht wie...

weiterlesen
Hohe Heizkosten? Die Hälfte der Haus- und Wohnungseigentümer weiß nicht, ob ihre Heizenergie dem CO2-Preisaufschlag unterliegt
Seit Jahresanfang gilt in Deutschland eine CO2-Bepreisung für fossile Wärme: Je geringer der CO2-Ausstoß der genutzten Heizenergie ist, desto geringer fällt der CO2-Preisaufschlag aus. Knapp jeder zweite Haus- und Wohnungseigentümer in Deutschland (46 Prozent) weiß nicht, ob die in seiner Immobilie genutzte Heizenergie dem CO2-Preisaufschlag unterliegt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Kantar-Umfrage im...

weiterlesen
Wasserstoff: PtX Lab Lausitz bringt synthetische Treibstoffe aus dem Labor in den Luft- und Seeverkehr
Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke haben am 2.3.2021 mit Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach den Startschuss für das PtX Lab Lausitz gegeben. Bei einem ersten Fachdialog zu PtX sprachen sie mit Führungskräften aus Forschung und Unternehmen zu Kooperationen für die Entwicklung von Power-to-X-Technologien, die aus Strom („Power“)...

weiterlesen
Ölpreise legen zu - Ölverbund Opec+ beginnt Beratungen am Donnerstag
An den internationalen Börsen legten heute morgen die beiden Rohölsorten West Texas Intermediate (WTI) und die Nordseesorte Brent wieder zu.  Bestimmend für den Handel ist das Treffen der OPEC-Staaten und der Nicht-OPEC-Länder ab Donnerstag: Analysten rechnen mit einer Ausweitung der Öl-Produktion. Eine Steigerung der Ölförderung von 500.000 Barrel pro Tag soll diskutiert werden. Laut Mohammad Sanusi...

weiterlesen
Benzin spürbar teurer
Die Kraftstoffpreise sind gegenüber der Vorwoche gestiegen. Wie der ADAC meldet, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,437 Euro und damit 2,4 Cent mehr als vor einer Woche. Wie die wöchentliche Preisauswertung des ADAC weiter zeigt, fällt der Preisanstieg bei Diesel etwas schwächer aus: Für einen Liter müssen die Autofahrer derzeit 1,308 Euro bezahlen, das sind 0,9 Cent mehr. Zumindest was die...

weiterlesen
46 Prozent EE-Strom im Bund; 16 Prozent in NRW
Die Sammlung für 2019/2020 ist fertig gestellt und wird im Internetauftritt der EnergieAgentur.NRW präsentiert unter dem LINK: zukunftsenergieland_nr_1_nrw_daten_fakten_und_zahlen   Anteil der EE am Strom- und Primärenergieverbrauch in Deutschland:   Rund 46 Prozent des Bruttostromverbrauchs und damit rund 17 Prozent des gesamten Primärenergieverbrauchs in Deutschland stammten 2020 aus erneuerbaren...

weiterlesen
Tanken im Februar spürbar teurer
Der Preisanstieg an den deutschen Tankstellen hat sich im Februar fortgesetzt. Sowohl Benzin als auch Diesel verteuerten sich im Mittel im Vergleich zum Januar um jeweils 4,3 Cent je Liter. Dies zeigt die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise. Danach mussten die Fahrer von Benziner-Pkw im Monatsmittel 1,394 Euro je Liter Super E10 bezahlen. Diesel kostete im Schnitt 1,276 Euro. Teuerster Tag zum Tanken war für beide Sorten der...

weiterlesen
Flüssiggas-Tank: Stabil und sicher für Jahrzehnte
Flüssiggas-Tanks sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Welche Behältergröße am besten geeignet ist, richtet sich danach, wie viele Personen im Haushalt leben, wie groß die Wohnfläche ist und welche Heizgewohnheiten bei den Bewohnern bestehen.  Bei 1 bis 5 Hausbewohnern und Wohnflächen von 80 bis 250 Quadratmetern werden 1,2 und 2,1 Tonnen Tanks, die 2.700 Liter bzw. 4.850 Liter...

weiterlesen

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: