Feedback

News

Diesel in Bremen vier Cent teurer als in Hamburg
Fahrer von Benziner-Pkw müssen derzeit in Thüringen und Hessen beim Tanken am meisten bezahlen. Diesel ist in Bremen am teuersten. Das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 deutschen Bundesländern. Am preiswertesten ist Benzin danach in Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland, günstigstes Diesel-Bundesland ist Hamburg. Im Vergleich zur Preisauswertung im Oktober kosten beide Sorten ähnlich...

weiterlesen
Ölpreis wieder leicht im Plus
Nachdem die Ölwerte gestern erstmal weiter nachgaben, legten Sie heute Vormittag erstmal wieder leicht zu und liegen zur Stunde leicht über den Werten der letzten Woche. Da die OPEC+ bisher keine Anzeichen einer Kursveränderung gibt, wächst der Druck unterdessen auf den amerikanischen Präsidenten, in den USA ist der Kraftstoff so teuer wie selten zuvor und der hohe Benzinpreis ist gleichzeitig ein Inflationstreiber....

weiterlesen
BMU fördert umweltfreundliche und effiziente Produktion von organischen Solarzellen
Das Bundesumweltministerium fördert ein innovatives Verfahren für die umweltfreundliche und effiziente Produktion von Elektrodenfolien für organische Solarzellen. Mit dem neuartigen Fertigungsverfahren, das die ROWO Coating Gesellschaft für Beschichtung mbH entwickelt hat und am Standort Herbolzheim in Baden-Württemberg erstmalig einsetzt, können nicht nur seltene Schwermetalle wie Indium ersetzt werden. Durch das...

weiterlesen
Flüssiggas - vielseitige Energie
Flüssiggas ist vielseitig verwendbar. Das Gas gilt als unabhängige, mobile Energie. In Deutschland nutzen ca. vier Millionen Menschen Flüssiggas, auch kurz LPG genannt. Das Gas dient zum Heizen von Wohnungen und Häusern. Auch Unternehmen oder landwirtschaftliche Betriebe nutzen LPG zum Beheizen von Ställen oder Gewächshäusern. In Flaschen abgefüllt wird Flüssiggas im Freizeit- und Campingbereich...

weiterlesen
Die Ölwerte haben deutlich nachgegeben.
Im Verlaufe des gestrigen Handelstages haben die Ölwerte deutlich nachgegeben, insbesondere nach dem die Inflationszahlen, für Oktober in den USA bekannt gegeben wurden waren. Die mit 6,1% höchste Inflationsrate seit 31 Jahren führte zu einer Aufwertung des US-Dollars, wodurch Erdöl außerhalb des Dollarraums teurer wird und sich damit direkt auf die Nachfrage auswirkt. Außerdem hatte das US-Energieministerium...

weiterlesen
Energie und CO2 sparen:Tipps, die helfen, umweltbewusster zu leben
Wenn die Temperaturen fallen und es Winter wird, verlagert sich das Leben langsam wieder nach drinnen und der Wunsch nach Gemütlichkeit und wohliger Wärme auf dem Sofa steigt. In der kälteren Jahreshälfte steigen entsprechend die Energiekosten der meisten Haushalte. Wie man diese Kosten und auch den immer stärker in den Fokus rückenden CO2-Fußabdruck reduzieren kann, zeigen die folgenden Tipps, die das...

weiterlesen
Neue Bundesregierung muss auf Klimaschutz und bezahlbare Mobilität setzen
Sondierungspapier mit wichtigem Signal pro E-FuelsViele Millionen Menschen in Deutschland sind zwingend darauf angewiesen, zu bezahlbaren Kostenmit ihrem Auto von A nach B zu kommen. Das geschieht zumeist mit flüssigen Kraftstoffen, denn über99 Prozent der in Deutschland zugelassenen Pkw verfügen über Verbrennungsmotoren. Nicht nur diesteigenden Kraftstoffpreise besorgen Besitzer dieser Fahrzeuge, darunter viele...

weiterlesen
Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
  Hausbesitzer sollten die Wärmeversorgung ihres Hauses und die Heizungsanlage immer wieder prüfen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Besonders, wenn der Wärmebedarf des Gebäudes durch energetische Verbesserungen verringert wurde, die Heizung pfeift und gluckert oder die Zimmer unterschiedlich schnell warm werden, dann kann es Zeit für einen...

weiterlesen
Ölpreis schwankt weiterhin teils deutlich
Im Laufe der letzten Woche hatten die Ölwerte teils deutlich eingebüßt und nährten sich wieder der 80 $-Marke und waren im Laufe des letzten Donnerstages mitunter sogar darunter. Generell ist dies aber weniger auf die Angebots- und Nachfragesituation am Ölmarkt zurückzuführen, sondern eher durch die Preisbewegungen anderer Energieträger bedingt, insbesondere Erdgas. Werden diese günstiger entlastet...

weiterlesen
Ölheizung - was nun?
Seit Bekanntwerden des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung stellen sich zahlreiche Hausbesitzer eine Frage: Was passiert mit meiner Ölheizung? Manche Meldungen erwecken den Eindruck, sie müsste 2026 abgeschafft werden – doch das stimmt nicht. Was für Hauseigentümer zudem noch wichtig ist, weiß das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO). Das Bundeskabinett hat im Rahmen des...

weiterlesen
Ölpreis vorerst stabil
Die Rohölwerte zeigen sich zum Wochenbeginn eher stabil, während es bei Brent leicht Kursrückgänge gibt, steigt WTI leicht an. Beide liegen aktuell nah der 84 US-Dollar je Barrel. Von dem Treffen der OPEC+ Staaten wird am Donnerstag weiterhin nicht erwartet, dass diese, von Ihren Plänen die Fördermenge um 400.000 Barrel pro Tag zu erhöhen, abweichen werden. Allerdings ist der Gaspreis leicht gesunken, was auch...

weiterlesen
Kraftstoffpreise klettern weiter nach oben
Die Kraftstoffpreise in Deutschland erreichen neue Höhen: Wie die Auswertung des ADAC ergibt, klettert der Preis für den Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,4 Cent weiter auf 1,675 Euro und übertrifft damit alle Tagesdurchschnittspreise seit neun Jahren. Damals lag der Preis für Super E10 in der Spitze bei 1,709 Euro je Liter. Auch der Dieselpreis steigt im Vergleich zur Vorwoche erneut: Der Preis beim...

weiterlesen
Ölpreis gibt nach - Trendwende oder nur Intermezzo?
Wenn man auf die Ölwerte schaut, entsteht der Eindruck, dass sich die letzte Woche wiederholt. So ließen das für Europa wichtige Brent und das amerikanische WTI gestern im Laufe des Handelstages deutlich nach. Das Fass Brent ist aktuell dabei knapp 3 Dollar billiger als noch am Dienstagmorgen, das Fass WTI dabei immerhin 2 Dollar günstiger. Die Ölvorräte in den USA sind in dieser Woche abermals stärker...

weiterlesen
Holzpellets aktuell besonders attraktiv
Während Besitzer von Öl- oder Gasheizungen dieses Jahr tief in die Tasche greifen müssen um im Herbst und Winter nicht im kalten sitzen zu müssen. Dürften Besitzer einer Pelletheizung dieses Jahr wohl zufrieden mit Ihrer Investition sein. Denn anders als alle anderen Energieträger ist der Preis der kleinen Presslinge nur moderat gestiegen. Auch wenn gerade in der 2. Jahreshälfte 2020 die Tonne Holzpellets mit...

weiterlesen
Der Ölpreis steigt weiter
Während am Freitagmorgen der Anstieg erstmal ein Ende zu finden schien, drehte schon am Freitagmittag die Stimmung und die Ölwerte nahmen wieder an Fahrt auf. So dass Brent am Ende des Handelstages nur knapp unter 85 $ je Barrel war. Am Montag setzte sich der Trend zunehmen fort und erreichte neue Jahreshöchstwerte, Brent schloss mit 86,20 $ und WTI mit 83,84 $ jeweils je Fass. Am Dienstagmorgen scheinen sich die Werte auf hohem...

weiterlesen
Endet die Handelswoche ohne neue Rekordwerte?
Obwohl viele Zeichen auf einen weiteren Kurs anstieg hindeuteten, gaben die Ölwerte in den letzten beiden Tagen dennoch nach. Die amerikanischen Ölvorräte sind seit 2 Wochen erstmals wieder gesunken, die Angebotsseite hat sich demzufolge nicht verbessert. Allerdings verändert sich die Nachfrageseite. Zum einem durch den im Wert gestiegenen US-Dollar, der Öl für Käufer außerhalb der USA deutlich teurer...

weiterlesen
Die ökologischen Kosten des schleppenden Ausbaus
Vergangenen Freitag wurde wieder die Höhe der EEG-Umlage verkündet. Erfreulicherweise wird es kommendes Jahr zu einer deutlichen Absenkung und damit Entlastung der Verbraucher kommen. Eine erfolgreiche Energiewende durch Elektrifizierung braucht allerdings zwei Voraussetzungen. Erstens eine Verringerung der Strompreise, wodurch der potenziell grüne Energieträger Strom im Vergleich zu fossilen Alternativen günstiger wird...

weiterlesen
Spritpreise kratzen am Allzeithoch
Erneut haben die Preise für Benzin und Diesel angezogen. Das ermittelt der ADAC in seiner wöchentlichen Auswertung der Kraftstoffpreise. Der Club verzeichnet für einen Liter Super E10 einen Anstieg von 3,8 Cent im Vergleich zur Vorwoche. Damit werden an den Zapfsäulen im Bundesschnitt 1,647 Euro fällig. Ein Liter Diesel kostet im bundesweiten Mittel 1,526 Euro. Das entspricht einem Anstieg von 4,8 Cent im Vergleich zur...

weiterlesen
Energiekrise weitet sich aus
Die internationale Energieagentur stellt einen Mangel an Erdgas, Flüssiggas und Kohle im europäischen und asiatischen Raum fest. Die globale Wirtschaftserholung und die damit gestiegene und weiter steigende Nachfrage nach Energie führen derzeit zu steilen Preisanstiegen und zu einem immer knapper werdenden Angebot. Der Interessenverband beobachtete zu dem eine Verlagerung der Nachfrage hin zum Erdöl. Daten aus dem August...

weiterlesen
Der Ölpreis ist weiter auf einem Höhenflug.
Schon die 6. Woche in Folge endete die Handelswoche am Freitag mit teils deutlichen Zugewinnen für die Ölwerte. Das zudem Erdgas und Kohle ebenfalls deutlich im Preis angezogen haben, könnte die Lage weiter anspannen. Erdöl wurde hier teilweise als Substitut verwendet. Normalerweise würden Meldungen, wie die des API (American Petroleum Institute), das die Reserven der USA deutlich gestiegen sind und das die OPEC+...

weiterlesen

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: