Feedback

News

Benzin teurer, Diesel günstiger als in der Vorwoche
Die Durchschnittspreise für Benzin ziehen an den Tankstellen an, Diesel wird hingegen günstiger. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,386 Euro, das sind 0,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Obwohl gleichzeitig die Rohölnotierungen um gut einen Dollar auf rund 63 Dollar gestiegen sind, verbilligte sich Diesel um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,255 Euro je Liter. Damit...

weiterlesen
Klimaschutzpaket: Flüssiggas als CO2-arme Alternative zu Heizöl
Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung forciert mit seinen Maßnahmen den Abschied von Heizöl. Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) erklärt, warum Flüssiggas sich insbesondere im netzfreien Raum als emissionsarme Alternative anbietet. Angesichts der geplanten Klimaschutz-Maßnahmen der Bundesregierung stellen sich derzeit viele Verbraucher die Frage, für welchen Energieträger sie sich im Zuge...

weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich Oktober 2019: Relativ wenig Bewegung bei den Brennstoffkosten
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de (Verkauf von Heizöl, Holzpellets und Flüssiggas) für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat Oktober 2019 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl (entspricht einem Energiegehalt/Wärmeinhalt von...

weiterlesen
ADAC: Elektroautos mit schwerem Klima-Rucksack unterwegs
Elektro-Autos gelten als umwelt- und klimaschonender als herkömmliche Antriebsarten wie etwa Benziner oder Diesel-Fahrzeuge. Allerdings können die E-Autos bei Nutzung des deutschen Strommix ihre Klimavorteile gegenüber herkömmlichen Antrieben erst nach mehreren Betriebsjahren und hohen Fahrleistungen ausspielen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Lebenszyklus-Analyse der Forschungsgesellschaft Joanneum Research, aus der der...

weiterlesen
Heizölpreise-Tendenz: Rohöl- und Heizölpreise mit Verschnaufpause
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenstart mit einem starken Plus von 1,4 % bei 70,05 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 70 €/100L knapp überspringen. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2019 sind...

weiterlesen
Elektromobilität: Der Staat muss liefern
In Berlin trifft sich heute die Autobranche mit der Bundesregierung, um über den Ausbau der Elektromobilität zu beraten. Die Hersteller gehen derzeit in Vorleistung und bringen zahlreiche neue Elektroautos auf den Markt. Doch damit die elektrische Zukunft gelingen kann, sind jetzt andere gefragt: Nur so gibt es endlich mehr Ladesäulen, sowohl im öffentlichen Raum, als auch vor der eigenen Haustür.  Es gilt als...

weiterlesen
Benzin im Oktober billiger, Diesel teurer
Der Preistrend der Vormonate setzte sich beim Tanken auch im Oktober fort. Laut der monatlichen Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im Oktober im Bundesdurchschnitt 1,384 Euro, das sind 1,3 Cent weniger als im September und ist zum fünften Mal in Folge weniger als im jeweiligen Vormonat. Diesel hingegen verteuerte sich gegenüber September um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,263 Euro je Liter. Das ist der zweite...

weiterlesen
Heizölpreise Trend: Starker Rohölpreisanstieg vom Freitag lässt heute die Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem Minus von 0,6 % bei 69,07 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis nur knapp die Preismarke von 69 €/100L halten. Gegenüber dem Heizölpreisstand vom 1.01.2019 sind die...

weiterlesen
Welche Heizung fürs Eigenheim: Fünf Systeme im Vergleich
Die Heizungsmodernisierung – eine Maßnahme, die gut überlegt sein will. Schließlich soll die neue Heizung nicht nur für Behaglichkeit sorgen, sondern auch noch sparsam im Verbrauch, klimaschonend und kostengünstig in der Anschaffung sein. Dafür müssen sich Hausbesitzer zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Ist die Heizung älter als 20 Jahre, lohnt sich in...

weiterlesen
Propangas: Die praktische mobile Energie
Propan wird für viele verschiedene Zwecke verwendet, in der Wirtschaft sowie im Freizeitbereich, weil es – in der Gasflasche transportiert - überall verfügbar ist. Landwirte nutzen Propangas zum Warmhalten von Ställen oder für die Beheizung von Gewächshäusern. Auf Baustellen wird Propangas zum vorübergehenden Heizen von Gebäuden genutzt. Im Freizeitbereich kommt Propangas zum Beispiel beim...

weiterlesen
Neuer Förderaufruf: Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen
Am 1. Oktober 2019 trat ein neuer Förderaufruf für die Nachrüstung von leichten (ab 2,8 bis 3,5 Tonnen) und schweren (ab 3,5 bis 7,5 Tonnen) Handwerker- und Lieferfahrzeugen in Kraft, der bis zum 29. Februar 2020 läuft.   Die Antragsfrist des bisherigen Förderprogramms war am 30. September abgelaufen. Der Förderaufruf ist auf den Seiten der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV)...

weiterlesen
Heizspiegel 2019 zeigt: Klimaschutz schont den Geldbeutel
Im Rahmen der BMU-Kampagne „Mein Klimaschutz“ wurde heute der Heizspiegel 2019 veröffentlicht. Mit dem jährlichen Heizspiegel können Mieter und Eigentümer ihren Heizenergieverbrauch bewerten und erhalten Tipps für klimafreundliches, effizientes Heizen. Das verringert klimaschädliche CO2-Emissionen und schont den Geldbeutel. Für den Heizspiegel wurden rund 102.600 Gebäudedaten zentral...

weiterlesen
Teureres Rohöl zeigt an den Zapfsäulen Wirkung
Nachdem die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel zuletzt fünf Wochen in Folge gesunken sind, wird Tanken in Deutschland wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,379 Euro, das sind 0,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,5 Cent auf durchschnittlich 1,263 Euro je Liter. Zum Monatsende sind die Rohölnotierungen wieder nach oben geklettert....

weiterlesen
Fossile Brennstoffe wie Benzin, Heizöl und Gas werden ab 2021 teurer
Das Bundeskabinett hat am 23.10.2019 ein Gesetz zur Einführung eines nationalen Emissionshandels für Brennstoffe auf den Weg gebracht. Ziel ist, das Verbrennen von fossilen Brennstoffen für den Verkehr und das Heizen schrittweise teurer und so den Umstieg auf klimafreundliche Alternativen attraktiver zu machen. Die Einnahmen werden im Gegenzug den Bürgerinnen und Bürgern über Entlastungen beim Strompreis, bei der...

weiterlesen
Klimaschonende Hybridheizung: Förderung statt Zwang
Mit dem am 23.10.2019 vom Bundeskabinett beschlossenen Gebäudeenergiegesetz drohen Betreibern von Ölheizungen ab 2026 massive Nachteile, wenn sie ihre Heizung erneuern wollen. Attentismus und damit weniger Heizungssanierungen sind zu erwarten.Mit dem Gebäudeenergiegesetz hat die Bundesregierung einen weiteren Schritt für die Umsetzung des Klimaprogramms 2030 auf den Weg gebracht. Die Regierung will den Einbau neuer...

weiterlesen
Holzpellets für die Wärmewende in Deutschland
Das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung rückt nun auch die Energiewende am Wärmemarkt in den Fokus. Das geplante Ölheizungsverbot und höhere Abgaben auf die fossilen Brennstoffe Öl und Gas steigern das Interesse an erneuerbaren Alternativen wie der Pelletheizung. Die Branche ist für eine gesteigerte Nachfrage bestens gerüstet, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet- Verband e. V. (DEPV). In...

weiterlesen
Heizölpreise-Trend: Heizölpreise zum Wochenstart leicht fallend erwartet
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem Plus von 0,7 % bei 70,88 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Aufwärtstrend zum Wochenabschluss fortsetzen und gleichzeitig seinen Stand über der Preismarke von 70...

weiterlesen
Was Hauseigentümer mit Ölheizung jetzt wissen sollten
  Die vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte für ein Klimaschutzprogramm sorgen für neue Bestimmungen, die vor allem ölbeheizte Gebäude betreffen. Dabei soll es – trotz anderslautender Berichte – kein generelles Einbauverbot für neue Ölheizungen geben. Dennoch sind derzeit viele Hausbesitzer verunsichert. Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat daher Antworten auf die...

weiterlesen
Globale Solidarität im Klimaschutz: Über 9,7 Mrd. US-Dollar für den grünen Klimafonds zugesagt
Auf der internationalen Geberkonferenz in Paris wurden heute rund 9,77 Milliarden US-Dollar an zusätzlichen Geldern für den größten internationalen Fonds im Bereich des Klimaschutzes zugesagt. Zahlreiche Geberländer sind dabei dem Beispiel Deutschlands gefolgt und haben ihre Beiträge zum Green Climate Fund (GCF) verdoppelt. Deutschland wird zur Wiederauffüllung des Fonds 1,5 Milliarden Euro bereitstellen....

weiterlesen
Fenster abdichten und Geld sparen: So geht's...
Kennen Sie das: Sie sitzen im beheizten Zimmer und Ihnen ist trotzdem kalt? Mithilfe eines brennenden Teelichts können Sie testen, ob Zugluft das Problem ist. Wenn Sie undichte Fenster nachträglich isolieren, vermeiden Sie bei einer Gasheizung rund 230 kg CO2 im Jahr. Die Investition in Dichtungsband lohnt sich: In einem Einfamilienhaus mit 110 m2 können Sie pro Jahr über 900 kWh und 70 Euro...

weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück] 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: